Nanolackversiegelungen

Gerade bei Neu- oder Liebhaberfahrzeugen ist heutzutage ein starker Trend in Sachen High-Tech-Nanolackversiegelungen zu beobachten. Diese neuartigen Versiegelungsmöglichkeiten mit Produkten auf Nano-Basis legen sich nicht mehr wie herkömmliche Wachse o.ä. auf den Lack, sie setzten sich vielmehr in die Microporen, verbinden sich mit diesen und bilden so eine extrem glatte Oberfläche. So entsteht ein unübertroffener, hologrammfreier Tiefenglanz.

Natürlich können auch Gebrauchtfahrzeuge mit dieser Technik versiegelt werden. Hierzu muss der Lack allerdings vorab klassisch gereinigt und auf Hochglanz poliert werden.